Berlin in den Schatten

4. Run: Die Sache mit Weihnachten

SL: Lena

Setting: das weihnachtliche Berlin 2074
Start: 21.12.2074

Mimi, Crazy und Medic werden von einer alten Dame Schmidt um Hilfe gebeten, ihren lange verschwundenen Freund, Alfred Meermann, zu finden und ihn zu ihr zu bringen. Sie einigen sich auf einen gestaffelten Auftrag, der zuerst das Aufhinden und dann mit einer Nachverhandlung die Lieferung beinhaltet.
oma_schmidt.jpg
Auf dem Rückweg zur WG bekommen sie mir, dass die alte Maria Schulz in ihrer Straße grausam zu Tode gefoltert wurde. Sie war bekannt dafür, ihr weniges Habe mit den Kindern der Straße zu teilen, und so überrascht es kaum, dass Crazy von Marias Ziehkind Annika gebeten wird, den Mörder zu finden.
Die Suche nach Meermann führt die drei in das Kreuzberg der Spreeratten zu dessen Enkelin, deren schwere BTL-Abhängigkeit wenig Menschsein zurück gelassen hat.
tochter.jpg
Aber sie erfahren, dass Meermann sich unter falschem Namen in einem Sanatorium der katholischen Kirche in Sachsenhausen aufhält und seine Enkelin, die er persönlich kaum kennt, finanziell unterhält.
Das Netz der Informationen bringt eine gemeinsame Karriere sowohl von der Auftraggeberin, dem gesuchten Meermann und der gestorbenen Maria bei der Bundeswehr in den frühen Tagen der hermetischen Ausbildung als auch später bei der Fremdenlegion ans Licht.
Die drei Runner erkennen, dass ihre Auftraggeberin wohl die Mörderin von Maria war.
Alle drei nehmen sich der Kinder ein wenig an, die nun keinen Anlaufpunkt mehr in der Straße haben. Besonders Crazy wird von einem kleinen Orkmädchen als großes Vorbild angesehen und hat nun eine kleine Fangemeinde.
Die Runner suchen Meeermann auf, wobei sie Mimi als die Enkelin von Meermann ausgeben. Dort beenden sie die finanzielle Unterstützung des Großvaters an seine süchtige Enkelin in lassen sich beauftragen, die Gefahr Schmidt auszumerzen.
Zurück in Berlin besuchen sie am 24.12. Frau Schmidt erneut, und in einem wirklich kurzen Ausraster spießt Crazy sie auf seinem Dorn auf.
Es gibt ein kurzes Nachwehen des Ziegeleisees, der in einer – bisher ungeklärten – Verbindung zu Frau Schmidt steht.

Sie haben die Enkelin zum Tode verurteilt, eine Haufen Kinder, sie sie lieben, gewonnen, sich von Meermann gut bezahlen lassen, jeder einen Gefallen gut bei Annika Schulz, Medic hat Frau Schmidt Refugium gelootet, und es gab 8 Karma.

Comments

DanielBa

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.