ADL - Allianz Deutscher Länder - Zugang zu Waffen

Zurück

KEIN WAFFENSCHEIN ZUM FÜHREN NOTWENDIG

  • Kleine Messer, Bögen, Ärmbrüste, Taser, Betäubungswaffen: Frei erhältlich

WAFFENSCHEIN ZUM FÜHREN NOTWENDIG

  • Leichte Pistolen, Hold-Outs: Frei erhältlich
  • Schwerter, Schwere Pistolen: Mitglied im Sportverein oder zum glaubhaften Selbstschutz
  • Schrotflinten, Sportgewehre: Mitglied im Schützenverein, Jäger, Forstbeamte und Sicherheitskräfte
  • Schlagstöcke, Automatikpistolen, Maschinenpistolen, Scharfschützengewehre: Polizisten, Militärangehörige

NUR MIT WAFFENBESITZKARTE AUSSERHALB DER ARBEIT / WAFFENSCHEIN ZUM FÜHREN NOTWENDIG

  • Scharfschützengewehre, Sturmgewehre: Polizisten, Militärangeghörige
  • Schwere Sturmgewehre und “größer”: Militärangehörige

Die Teams der Deutschen Stadtkriegsliga besitzen Sondergenehmigungen. Darüber hinaus gibt es noch einige Berufsgruppen, die ebenfalls einen beschränkten Zugang zu bestimmten Waffen haben.

ADL - Allianz Deutscher Länder - Zugang zu Waffen

Berlin in den Schatten Gladi