Berlin in den Schatten

5. Run Die Sache mit den Spielen

SL: Daniel

Freitag, 4. Januar

Mittags
Medic, Sentry und Mia liegen nach einerParty in der Gegend noch immer müde im Bett, als es klopft. Es ist Bian Thi Pham, eine asiatisch anmutende Orkdame aus der Wohnung 3a. Sie bittet das Team, ihren Sohn Flintlock zu beschützen, der eine Drohnachricht erhalten hat: Er soll sterben, falls er an den AdL-Meisterschaften im Matrixkampf gegen seinen Konkurrenten Killsaw morgen teilnimmt.
Nachdem das Team Bian überzeugt hat, ihnen einen Teil ihrer Rente zu überlassen, nehmen sie den Auftrag für insgesamt 22.000 EUR an. In Meyer’s Fine Hotel, einem 4-Sterne-Hotel in Tempelhof, erwarten sie Flintlock und seine Managerin Susi. Beide sind wenig erfreut über die zusätzlichen Aufpasser.

Abends
Während sich Medic und Mia auf den Weg machen, den Austragungsort zu untersuchen, geht im Hotelzimmer plötzlich eine Granate mit Betäubungsgas im Hotelzimmer hoch. Als Medic und Mia zurückkommen, finden sie Sentry, Susi und Flintlock bewusstlos vor. Nach einer Auseinandersetzung mit der Hotelsicherheit werden sie aus dem Hotel geschmissen, lassen die Managerin dort und fahren Flintlock in die WG.
Als Flintlock auf dem Weg erwacht, ruft er sofort seine “Freundin” Jasmine an und teilt ihr mit, wohin sie unterwegs sind. Nach einigem hin- und her und Cat Fights zwischen Jasmine, Sentry und Mia liegt Jasmine bewusstlos in ihrem Wagen und Flintlock bewusstlos und mit einem an den Kopf getapten Störsender in der WG.

Samstag, 5. Januar

Mittags
Am nächsten Tag soll das Team Flintlock zu einem Interview mittags in Kreuzkölln bringen. In Pankow werden sie von zwei Motorrädern und einem Van überfallen. Der Van rammt Medics Americar zu Schrott, aber dem Team gelingt es, den Van zum Crashen zu bringen und einen der Motoradfahrer gefangen zu setzen. Flintlock ist verletzt, wird aber dennoch zum Interview gefahren. Während Sentry auf Flintlock aufpasst, befragen Mia und Medic den Motoradfahrer, der sich als Shadowrunner herausstellt und über den Schieber Jonas angeheuert wurde, um Flintlock einen Schrecken einzujagen. Mia und Medic lassen ihn gehen.
Währenddessen erfährt Sentry durch das Interview, dass die Vory wohl schon mehrfach versucht hat, die Spiele und die Wetten darauf zu manipulieren.

Abends
Das Team bringt Flintlock zum Turnier und jeder wettet hohe Beträge auf Flintlocks Sieg. Während Flintlock im Spiel seine Position knapp gegen Killsaw halten kann, hat es Mia oben in der Beleuchtungstechnik mit einem Attentäter zu tun. Sie entwaffnet ihn und schickt ihn weg. In dem Moment erhält sie die Nachricht von dem Hacker, den das Team angestellt hat, um den Ursprung der Drohnachricht zu ermitteln: Sie kam von der Managerin Susi selbst.
Medic kann Susi gerade noch aufhalten, als sie im Serverraum einen Virus einschleusen möchte, um das Spiel abzubrechen.
Flintlock gewinnt knapp gegen Killsaw und das Team gewinnt an den Wettbörsen. Sie händigen Susi den Schiedsrichtern aus und feiern mit Flintlock und seiner Mutter dessen Sieg.
Es gibt 8 Karma pro Person, je +1 StreetCred und für Medic und Sentry je 1 Public Awareness, da Sentry in der Öffentlichkeit gezaubert hat, im News-Sender mit Flintlock zusammen gesehen wurde und Medics Wagen unter seiner echten SIN geschrottet wurde.

Comments

DanielBa

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.